Veganer Bratensoße – Ein Einfaches Rezept Für 2023

Vegane Bratensoße aus Gemüse Rezept schmeckt täuschend echt
Vegane Bratensoße aus Gemüse Rezept schmeckt täuschend echt from mangoldmuskat.de

Wenn es um die Zubereitung eines herzhaften und schmackhaften Gerichts geht, dann denken viele Menschen an Bratensoße. Doch wie kann man eine leckere Bratensoße zubereiten ohne Fleisch zu verwenden? In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie eine vegane Bratensoße zubereiten und Ihr Gericht somit auch für Veganer geeignet machen. Dank der einfachen Zutaten und der schnellen Zubereitungszeit, ist diese vegane Bratensoße eine willkommene Abwechslung für ein herzhaftes Mittag- oder Abendessen.

Zutaten, die Sie für eine vegane Bratensoße benötigen

Um eine leckere vegane Bratensoße zu zubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten: 2 EL Olivenöl, 2 mittelgroße geschälte und gehackte Zwiebeln, 4 mittelgroße geschälte und gehackte Karotten, 1 EL gemahlener Kreuzkümmel, 1 EL gemahlener Paprika, 1 EL gemahlener Kreuzkümmel, 1 TL gemahlener Koriander, 1 EL Tomatenmark, 1 TL Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Anleitung zur Zubereitung der veganen Bratensoße

Bevor Sie mit der Zubereitung beginnen, waschen Sie alle Zutaten gründlich. Anschließend erhitzen Sie das Olivenöl in einem Topf und geben die Zwiebeln hinzu. Braten Sie die Zwiebeln bei mittlerer Hitze, bis sie weich und glasig sind. Geben Sie dann die Karotten und alle Gewürze hinzu und braten Sie die Mischung weitere 2-3 Minuten. Anschließend geben Sie das Tomatenmark hinzu und rühren alles gut um. Gießen Sie dann das Gemüse mit 1 Liter heißem Wasser auf und lassen Sie die Soße bei mittlerer Hitze 25-30 Minuten köcheln.

Wie serviert man eine vegane Bratensoße?

Eine vegane Bratensoße kann mit verschiedenen Beilagen serviert werden. Eine gute Idee ist es, die Soße zusammen mit Kartoffeln und Gemüse der Saison zu servieren. Dieses Gericht ist nicht nur lecker, sondern auch sehr nahrhaft. Sie können die Bratensoße auch zusammen mit Reis servieren. Eine weitere Option ist es, die Soße zusammen mit frischen Salatblättern zu servieren. Dadurch erhalten Sie ein köstliches und gesundes Gericht.

Möglichkeiten, die vegane Bratensoße abzurunden

Um die vegane Bratensoße noch leckerer zu machen, können Sie einige Zutaten hinzufügen. Zum Beispiel können Sie etwas frische Petersilie oder gehackte Kräuter hinzufügen. Sie können auch einige getrocknete Pilze hinzufügen, um die Soße noch aromatischer zu machen. Auch einige gehackte Nüsse können ein gutes Topping für die vegane Bratensoße sein. Fügen Sie einfach die Zutaten nach Geschmack hinzu und rühren alles gut um.

Tipps zur Lagerung der veganen Bratensoße

Die vegane Bratensoße kann einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sie sollten die Soße aber innerhalb von 2-3 Tagen aufbrauchen. Wenn Sie die Soße länger aufbewahren möchten, können Sie sie auch einfrieren. Geben Sie die Soße in eine luftdichte Dose oder ein luftdichtes Glas und frieren Sie sie ein. Wenn Sie die Soße auftauen möchten, stellen Sie sie am besten über Nacht in den Kühlschrank.

Fazit

Vegane Bratensoße ist ein leckeres und einfaches Gericht, das Sie in nur wenigen Minuten zubereiten können. Mit den einfachen Zutaten und der schnellen Zubereitungszeit ist es eine perfekte Option für ein schnelles Mittag- oder Abendessen. Mit etwas mehr Zeit und etwas Kreativität können Sie die Soße auch abrunden und Ihren Gästen ein wahres Geschmackserlebnis bieten. Probieren Sie es aus und überraschen Sie Ihre Familie und Freunde mit einem herzhaften und schmackhaften veganen Gericht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *